Unterstufe

Der Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium ist für die Kinder, die Eltern und uns Lehrer eine große Herausforderung. Wir haben ein umfangreiches Programm entwickelt, um die Kinder beim Start in der fünften Klasse zu unterstützen und ein schnelles Eingewöhnen zu ermöglichen.

Paten und Streitschlichter

Auch in diesem Schuljahr 2016/17 sind wieder SchülerInnen der 10ten Klassen als MediatorInnen im Einsatz. Mit deren Unterstützung können SchülerInnen lernen, in Konfliktsituationen selbstständig und gemeinsam nach Lösungen zu suchen und diese umzusetzen, ohne dass Erwachsene sich einmischen oder strafen.

Dazu haben die MediatorInnen zu Beginn des Schuljahres ein zweitägiges Seminar durchlaufen und sich dabei das Know-how, das ein Streitschlichter braucht, angeeignet. Mit viel Engagement haben sich die neuen MentorInnen auf ihre Tätigkeit vorbereitet. Inhalte ihrer Ausbildung waren neben den Grundlagen der Kommunikation das Einüben des Mediationsgesprächs über Rollenspiele. Im Mittelpunkt des Mediationsgesprächs stehen das unkommentierte Anhören der Standpunkte der Streitenden, die Klärung der Interessen, die Konflikterhellung und schließlich die Unterstützung zur Einigung. Die Schüler-Streitschlichtung beruht auf der Erkenntnis, dass SchülerInnen mit Problemen Gleichaltriger besser vertraut sind und bei einer Problemlösung häufig auch besser akzeptiert werden als Erwachsene. Die neuen MentorInnen unterstützen alle fünften Klassen im Rahmen ihrer Tätigkeit als Paten. Unser Streitschlichter-Team verspricht sich durch die  Arbeit eine Verbesserung des Schulklimas und eine Unterstützung der LehrerInnen bei der Lösung von Alltagskonflikten.

Durchgeführt wurde die Ausbildung von der Schulsozialarbeiterin Lena Wenzler, der Praktikantin Ines Greinacher und Silke Furthmann.

Bei Bedarf wendet Euch bitte direkt an Eure Paten, an Eure KlassenlehrerInnen oder an unsere Schulsozialarbeiterin Lena Wenzler.