Kooperatives Lernen

Nach der ersten Fremdevaluation am OHG im Jahr 2010 begannen wir uns intensiver mit dem Themen „Differenzierung“ und „individuelle Förderung“ auseinanderzusetzen. Im Laufe der Zeit kristallisierte sich das „kooperative Lernen“ dabei immer mehr als Schwerpunkt heraus. Das Grundprinzip des kooperativen Lernens („Think – Pair – Share“), das eine Kombination aus individuellem Lernen und der Zusammenarbeit mit anderen vorsieht, versprach einen großen Mehrwert für den Unterricht. 

Im Jahr 2013 besuchte das OHG-Kollegium einen Wunschkurs in Bad Wildbad, um sich ein Wochenende lang näher mit der Thematik zu befassen. Im Rahmen eines pädagogischen Nachmittags im Jahr 2014 vertieften wir unsere Kenntnisse im diesem Bereich noch einmal, so dass viele Kolleginnen und Kollegen mit den Methoden kooperativen Lernens vertraut sind und diese praktizieren.