Theater

„Das Theater bildet mehr als ein dickes Buch!“ (Voltaire)

 

Das Theaterspiel hat am Gymnasium eine lange Tradition. Kinder und Jugendliche wechseln die Rolle, schlüpfen in ein anderes Ich, bringen vielleicht bisher unentdeckte Talente zum Vorschein und brillieren auf den Brettern, die ihre innere Welt verändern.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Schülerinnen und Schülern Gelegenheiten zu bieten, wo sie sich ausprobieren und ihrer Sehnsucht nach Spiel und Veränderung Raum geben können.

Mehrere Aufführungen im Schuljahr bereichern das schulische Leben am OHG.

Theater-AG: Unterstufe

Im Rahmen des ganztägigen Angebots leiten erfahrene Mitglieder der "großen" Theater-AG die Nachwuchs-Ensembles für die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler.

In diesem Jahr leiten Clara und Annabelle Wagner kompetent und motivierend diese AG. Sie schreiben gemeinsam mit den Teilnehmern ein kleines Stück, das als "Einführung" in die Produktion der Oberstufen-AG im Frühsommer aufgeführt wird.

Außerdem kommt in den Proben der Spaß und die Freude am Spielen nicht zu kurz: die Jugendbegleiter machen immer wieder aktivierende Spiele, Übungen und Improvisations-Szenen mit den Teilnehmern.

Ein ganz großes Dankeschön an die Leiter der Unterstufen-AG!