Sport

Wir sind der Überzeugung, dass sich Bewegung als wichtiges und durchgängiges schulisches Element sehr positiv auf den „Geist“, also die intellektuelle Leistungsfähigkeit und Konzentration, wie auch auf die „Seele“, also die emotionale Verfassung, eines Kindes auswirkt. Deswegen ist Bewegung ein zentraler Bestandteil unseres pädagogischen Angebotes (siehe WSB). Als ein Gymnasium mit Sportprofil bieten wir zahlreiche breitensportlich angelegte Gelegenheiten. Unsere Schüler nehmen an diversen schulischen und außerschulischen Sportveranstaltungen teil. Das Profilfach Sport von Klasse 8 bis 10 erfreut sich großer Beliebtheit.

 

 

Bewegungsstunde Klasse 5

Eine Besonderheit des Otto-Hahn-Gymnasiums ist das Sport-Profil. Im Rahmen dieser Profilierung wird in der 5. Klasse eine Wochenstunde mehr Sport unterrichtet als dies an Gymnasien ohne Sportprofil üblich ist.

Diese zusätzliche Sportstunde ermöglicht es, das Angebot im Fach Sport über das im Bildungsplan Vorgegebene hinaus zu erweitern. Das Ziel ist es hier, die Kinder in kleinen Gruppen bei der Entfaltung ihrer persönlichen Neigungen zu unterstützen und die individuellen Begabungen im sportlichen Bereich zu fördern. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, werden für die Kinder einige attraktive Angebote zusammengestellt, die üblicherweise im Sportunterricht nur am Rande berücksichtigt werden können, aber einen hohen Motivationscharakter besitzen. Mit Akrobatik, alternativen Spielen, Baseball, Frisbee, Hockey, Jonglieren und Tanzen sollen die Kinder für mehr Bewegung begeistert, die sozialen Kompetenzen im Umgang miteinander gefördert und ganz nebenbei auch die kognitive Leistungsfähigkeit der Kinder verbessert werden.