Betrifft eine Ihrer Fragen diese Bereiche:
Wie sind die Unterrichtszeiten?+

In Klasse 5 umfasst der Pflichtunterricht vormittags maximal 6, nachmittags maximal 2 Stunden.

Der Vormittagsunterricht beginnt um 7.30 Uhr und endet nach der 5. Stunde um 11.45 Uhr bzw. nach der 6. Stunde um 12.35 Uhr.

An einem Nachmittag in der Woche haben unsere Fünftklässler zwei Stunden Unterricht, von 14.05 Uhr bis 15.40 Uhr. Dieser Nachmittagsunterricht wird häufig auf Wunsch der Kinder in Absprache mit der Lehrkraft etwas vorverlegt, damit die Kinder ihre Busse oder Züge rechtzeitig erreichen.

Rhythmisiert wird der Unterricht durch größere Pausen von 15 bzw. 10 Minuten und durch kleinere Pausen von 5 Minuten:

Neben dem Pflichtunterricht können die Schüler noch aus einem breiten Zusatzangebot wählen (Hausaufgabenbetreuung, Arbeitsgemeinschaften, Förderunterricht,…). Diese Angebote sind freiwillig und liegen in der unterrichtsfreien Zeit.

Welchen Stundenplan bekommen wir?+

Im Stundenplan integriert sind die Hauptfächer (D, M, E), Nebenfächer (Rel, Mu, Bk, BNT, Ek, MB) und besondere Unterrichtsangebote (KL-Stunde, Bili, Rhythmisierung). Insgesamt haben Ihre Kinder einen Pflichtunterricht im Umfang von 31 Stunden pro Woche. Der Unterricht findet vormittags und an einem Nachmittag von 14.05 bis 15.40 Uhr statt.

Die Anzahl der Nachmittage wächst in den Folgejahren behutsam an, damit die Kinder und Jugendlichen eine altersgerechte Belastung haben.

Der Stundenplan könnte folgendes Aussehen haben:

 

Mo

Di

Mi

Do

Fr

1

Bild. Kunst

Deutsch

Mathematik

Erdkunde

Biologie

2

Bild. Kunst

Deutsch

Mathematik

Erdkunde

Biologie

3

Klassenlehrer

Sport

Musik

Englisch

Mathematik

4

Religion

Sport

Rhythmisierung

Englisch

Bewegungsstunde

5

Englisch

Englisch

Religion

Musik

Deutsch

6

Englisch

Mathematik

Medienbildung

Sport

Deutsch

M1/M2

 

 

 

 

 

7

 

 

Nat/Technik*

 

 

8

 

 

Nat/Technik*

 

 

9

 

 

 

 

 

10

 

 

 

 

 

* Anmerkung: Der Unterricht in Naturphänomene (NT) findet 14-täglich statt. 

Können wir die Bücher ausleihen?+

Ob Sie alle oder einzelne Bücher kaufen oder ausleihen wollen, entscheiden Sie selbst. Dazu erhalten Sie bei der Anmeldung eine Liste, auf der Sie ankreuzen können, welche Bücher sie ausleihen möchten. Diese Bücher erhalten die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler zu Beginn des Schuljahres. Ab Klasse 6 erfolgt der Bücherumschlag (Ab- und Ausgabe der ausgeliehenen Bücher) dann zum Ende des Schuljahres. Bitte achten Sie darauf, dass die ausgeliehenen Bücher pfleglich behandelt werden.

Eine Ausnahme stellen die Verbrauchsmaterialien dar: Workbooks und Arbeitshefte empfehlen wir zu kaufen, damit Ihr Kind hineinschreiben kann. 

Muss mein Kind immer alles mitbringen?+

Etwa 70% aller Unterrichtsstunden finden in Form von Doppelstunden statt. Dadurch wird die Anzahl der Fächer pro Tag minimiert und die Belastung der Kinder durch schwere Schulranzen reduziert.

Darüber hinaus haben wir ca. 400 Schließfächer, die für mindestens ein Jahr gemietet werden können (im ersten Jahr 0,80 €, in den Folgejahren 1,30 € pro Monat). Nach Absprache mit den Lehrerinnen und Lehrern können einzelne Bücher wie z. B. Atlanten im Schließfach deponiert werden und müssen nicht zu jeder Stunde mitgebracht werden. 

Selbstverständlich können sich auch mehrere Schülerinnen und Schüler ein Schließfach teilen.

Wie kommt mein Kind an die Schule?+

Unsere Schule hat ein großes Einzugsgebiet. Über die Hälfte der Schüler kommt aus umliegenden Gemeinden.

Bei der Einteilung der Klassen fünf ist es uns wichtig, dass Kinder aus derselben Grundschulklasse oder Gemeinde zusammenbleiben.

Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist sehr gut. Schülerinnen und Schüler, die aus der Richtung Donautal kommen, nutzen die Zug-Haltestelle Tuttlingen Zentrum, die nur ca. 100 Meter vom Schulgebäude entfernt liegt. Wer mit dem Ringzug kommt, kann an der Haltestelle Tuttlingen-Schulen aussteigen. Selbst der Fußweg vom Hauptbahnhof ist  nicht weit. Zudem gibt es eine gute Busanbindung aus verschiedenen Richtungen.

Wenn Sie Ihr Kind anmelden, können Sie gleichzeitig einen Antrag auf eine KidCard ausfüllen. Die Monatskarten der KidCard berechtigen Ihre Kinder, den öffentlichen Nahverkehr im entsprechenden Monat zu nutzen. Eine

Fahrkarte gilt sowohl für die Ringzüge als auch für die Regionalzüge der DB (RE und IRE), die Regionalbusse sowie für den Stadtbus Tuttlingen.

 

Nähere Informationen finden Sie hier: http://www.tuticket.de/tickets/abonnement/